dummy.jpg

Wir finden Ihre gesuchte Person

Häufige Fragen

Was macht Ihren Dienst so besonders?
Wir recherchieren nicht automatisiert sondern jeder Suchauftrag wird durch unsere Rechercheure von Hand bearbeitet. Wir nutzen europaweite Datenbanken, recherchieren in Sterberegistern und in alten Telefonbüchern. Durch die manuelle Bearbeitung haben wir eine deutliche Erfolgsquote von über 95% - das macht uns besonders.

Wen suchen Sie und wen können Sie finden?
Grundsätzlich suchen wir nur natürliche Personen. Z.B. Ihren alten Freund oder Freundin, der verschwundene Schuldner oder der untergetauchte Mieter. Wir suchen keine Unternehmen, vermisste Personen oder Personen mit einer Auskunftssperre (z.B. Richter oder Polizeibeamte).

Welche Daten werden zur Suche benötigt?
Je mehr Informationen Sie uns mitteilen umso besser. Die Basisdaten, die wir im Suchauftrag abfragen, sind die Mindestdaten. Benötigen wir weitere Informationen, setzen sich unsere Rechercheure mit Ihnen in Verbindung.

Wer kann die Suche beauftragen?
Grundsätzlich kann uns jeder beauftragen. In den meisten Fällen sind es Privatpersonen, Vermieter, Unternehmen und Rechtsanwälte die uns mit der Suche nach verschwundenen Personen beauftragen.

Was passiert, wenn die gesuchte Person ins Ausland verzogen ist?
Wenn wir feststellen, dass die gesuchte Person in ein anderes Land umgezogen ist, informieren wir Sie über diesen Umstand und stimmen mit Ihnen die weitere Vorgehensweise ab.

Recherchieren Sie auch vor Ort?
Falls notwendig bzw. von Ihnen gewünscht, recherchieren wir auch vor Ort. Über die entsprechende Vorgehensweise stimmen wir uns jedoch im Vorfeld mit Ihnen ab.

Garantieren Sie den Erfolg der Suche?
Das können wir leider nicht. Wir recherchieren sehr intensiv und konsequent. Jedoch gibt es einen kleinen Prozentsatz von Fällen, in denen verschwundene Personen auch nicht für uns auffindbar sind. Wir informieren Sie jedoch stets genau über unsere entsprechenden Aktivitäten. Schließen wir die Recherche negativ ab, stimmen wir mit Ihnen die weitere Vorgehensweise ab, z.B. mittels einer Recherchenüberwachung.

Wie lange dauert eine Recherche?
Nach Auftragsübernahme durch unsere Rechercheure dauert die Recherche in der Regel wenige Tage. Sofern wir Einwohnermeldeämter anfragen müssen, kann die Recherche bis zu zwei Wochen dauern. In hartnäckigen Fällen kann eine Recherche auch mehrere Wochen dauern.

Suchen Sie auch untergetauchte Schuldner oder Mieter?

80% aller bei uns eingehenden Suchaufträge betreffen Schuldner oder Mieter, die verschwunden bzw. untergetaucht sind.

Wird der Datenschutz bei Ihnen eingehalten?
Ja - ohne wenn und aber. Ihre Daten werden von uns nur zur internen Auftragsabwicklung verwendet. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.